Duales Studium Hebammenkunde (m/w/d)

  • Aschaffenburg
  • 7 Semester
  • 01.10.2024

PAKO Hebammen- Leitung und Koordination praktische Ausbildung

Olivia Märkl
Antje Reis
Bettina Seipel

Während Deines Studiums

lernst Du die selbstständige und umfassende Betreuung, Beobachtung und Beratung von Frauen während der Schwangerschaft, bei der Geburt, während des Wochenbetts und während der Stillzeit. Die selbstständige Leitung von physiologischen Geburten sowie die Untersuchung, Pflege und Überwachung von Neugeborenen und Säuglingen sind ein weiterer wesentlicher Inhalt des Studiums.

Der duale Studiengang „Hebammenkunde B.Sc.“ erfolgt an der TH Aschaffenburg in Kooperation mit dem Klinikum Aschaffenburg-Alzenau. Der praktische Teil des Studiums findet an verschiedenen klinischen und außerklinischen Praxiseinsatzorten statt.

Direkt bewerben

Ein kurzer Einblick in den Beruf

Zugangsvoraussetzungen

  • Hochschulzugangsberechtigung (Abitur, Fachabitur)
  • Studieren ohne Abitur – Ausbildung in einem Pflegeberuf + mind. 3 Jahre Berufserfahrung
  • Gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufes
  • Erweitertes Führungszeugnis zur Ausübung des Berufes
  • Gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift (C1)
  • Darüber hinaus empfehlen wir ein Praktikum im Bereich der Hebammentätigkeit

Folgende Unterlagen benötigen wir für Deine Bewerbung

Bitte informiere Dich auf der Seite der TH Aschaffenburg über die Anforderungen für das duale Hebammenstudium.

Der Bewerbungsprozess läuft ausschließlich über die TH Aschaffenburg.

 

Direkt bewerben

Wichtig für Bewerber (m/w/d) mit Migrationshintergrund

Du hast schon eine Ausbildung in einem Gesundheitsberuf? Hier findest Du mehr Infos: Berufsorientierung

Solltest Du Deinen Schulabschluss außerhalb von Deutschland erworben haben, bitten wir Dich zunächst das entsprechende Zeugnis übersetzen und beglaubigen zu lassen und anschließend bei der entsprechenden Behörde vorzulegen und anerkennen zu lassen. Für Bayern ist dies: las.bayern.de/zeugnisanerkennung

Studienverlauf

Das Bachelorstudium Hebammenkunde dauert 7 Fachsemester (210 ECTS) und ist durch seinen dualen Aufbau von Beginn an praxisorientiert aufgebaut. Die Praxisphasen absolvierst Du im Umfang von 90 ECTS in Kliniken, bei freiberuflichen Hebammen und in ambulanten, von Hebammen geführten Einrichtungen. Außerdem sind in den einzelnen Modulen sogenannte „Skills-Lab-Einheiten“ integriert. Dieses Lernformat ermöglicht Dir, in einem geschützten Raum praktische Simulationen zu üben und zu reflektieren, um Dich gut für die Praxis vorzubereiten.

Hier findest Du den „Studienverlaufsplan Hebammenkunde“ (Bachelor of Science)

Einsatzorte

Im Laufe der Praxisphasen lernst Du diese klinischen Bereiche der Hebammentätigkeit kennen:

  • Kreißsaal
  • Wochenstation
  • Schwangeren Station
  • Gynäkologische Stationen und den OP
  • Neonatologie

Außerklinisch sammelst Du Erfahrungen in folgenden Bereichen

  • Geburtshaus
  • Freiberufliche Hebammentätigkeit
  • Hausgeburtshilfe
  • Schwangerenberatungsstelle / Gesundheitsamt

Nach Deinem Studium

übernehmen wir Dich gerne im Klinikum in einem für Dich relevanten Einsatzort.

Darüber hinaus bieten sich Dir eine Vielzahl an beruflichen Möglichkeiten und Arbeitsbereichen:

  • im Krankenhaus
  • Freiberufliche Hebammentätigkeit
  • Freiberufliche Hebammentätigkeit in der Geburtshilfe
  • in Schwangerschaftsberatungsstellen / im Gesundheitsamt

 

Attraktiv sind auch die Möglichkeiten zur Weiterqualifizierung nach dem Studium:

  • Weiterqualifizierung zur praxisanleitenden Hebamme
  • Masterstudium der Hebammenwissenschaften (MSc.)
  • Weitere Masterstudiengänge z.B. Public Health, Pädagogik, Management

Sophia

Meine Meinung zur BiG
"Das Wunder des Lebens verzaubert mich immer wieder aufs Neue. Es ist ein großes Privileg, Frauen bei diesem Lebensabschnitt zu begleiten."